ein großes Stück Selbsständigkeit zurück bekommen

Das ist mein altes Schätzchen, ich habe es vor 8 Jahren gebraucht gekauft mit Umbau auf Handgas und Handbremse. Es kam aus Belgien , irgendwie kam ich mit dem Umbau nie richtig klar, da ich zu dem Zeitpunkt aber noch mit dem Fuß Gas gab, reichte mir die Handbremse vollkommen aus.

Der Umbau war auch nicht mein größtes Problem. Das Problem war ich konnte meinen Rolli den ich inzwischen habe nicht selbst verladen, eine spontane Fahrt  bei der ich auch den Rolli brauchte war so nicht möglich.

auto1 auto

In Autoscout 24 sah ich zufällig nen umgebauten Renault Kangoo, der eigentlich alles hatte was ich brauche. und auch zu einem guten Preis. Also angerufen und gleich nach Paderborn gefahren.

Hier sitze ich das erste mal in dem neuen alte Auto, soweit eigentlich alles ok…

auto10

Verkauft wurde es von hier,auto10

Aber nur im Auftrag der Vorbesitzerin, die von Paravan ein Neues bekam, ok nicht lange zögern Auto kaufen.

Auto anmelden und nochmal nach Paderborn fahren. Kurz vor dem Ziel, wie kanns anderst sein, kam ein dicker Stau.

auto4

aber gleich sind wir da,

auto3

Ach was für eine Vorfreude, Noch ohne Nummernschild

auto2

und nun ist es meins, kuck Nummernschild ist dran..

auto8

Und jetzt ist die Vorfreude gleich vorbei 🙂 Der nette Herr fuhr mich in ein Industriegebiet wo ich ein wenig Üben konnte. Er betonte noch ich solle dran denken dass die Bremse extrem leicht ginge. Na ja werde ich mich schon dran gewöhnen.

Hier meine Übungsstrecke, immer im Kreis herum.

auto5

an die 2 Stunden Kreise gedreht verdammt ich komme mit der Bremse nicht klar, es ging zwar etwas besser aber noch total kathastrophal, aber wenn ich mich jetzt nicht an die Heimfahrt wage, kreise ich morgen früh noch hier.

Also los gings, möcht gar nicht viel dazu sagen es war eine schreckliche Fahrt, nein die möchte ich nicht noch einmal machen.

So kam das Auto dann zu Hause an.

auto9

Ich war total unglücklich, jeden Tag geübt geübt und nochmal geübt, es klappte einfach nicht.

Hier  ein kleines Video, wie es mit dem Bremsen aussah.

Anstatt besser wurde es immer schlimmer ich wurde von mal zu mal unsicherer. Irgendwas stimmt mit dieser Bremse nicht. Ich wollte das Auto schon wieder verkaufen. Aber Frank meinte komm wir lassen erst mal nach der Bremse schauen. In Borken ist ne Umbaufirma aber shit sie nahmen das Auto nicht an, da es nicht von ihnen umgebaut wurde.

Es blieb nichts anderes übrig als ab mit dem Auto nach Hilden zu der Firma die das Auto mal umgebaut hat. Ok ADAC angerufen, denn keiner getraute sich noch mit dem Auto zu fahren, weder mit Handgas noch mit Fuß.

Der Technische Berater, der das Auto annahm, und auch vom LKW runter fuhr, da sich der Mann vom ADAC auch nicht getraute. Meinte ihm käme es auch etwas spanisch vor, dass man die Bremse noch soweit durch drücken kann.

Aber nach der Überprüfen stellte sich herraus, alles ok mit der Bremse. Sie ist nur extrem leicht eingestellt, dafür war das Gas viel zu stark eingestellt. Also Bremse auf meine Bedürfnisse umgestellt und Gas etwas schwächer gemacht.

Hach und Hurra, alles war gut. Nochmal Glück gehabt dass es sich so einfach umstellen lies und das Gute daran ist, dass man es, sollten meine Arme schwächer werden, auch wieder leichter einstellen kann.

Ganz optimal ist das Auto noch nicht, meine Beine kann ich nicht bequem hinstellen, da ist die Abdeckung von der Bremse im Weg ist.. Aber da arbeiten wir noch dran.

Aber der Rollilader ist die Wucht, ich bekomme meinen Rolli selbst ein- und ausgeladen, klein bissele umständlich, aber Frau ist glücklich und hat ein ganz großes Stück Selbsständigkeit zurück bekommen.

Hier ein kleines Video beim Einladen des Rollis.

das Nachschieben wenn der Rolli drin ist, musste ich nur machen da Frank seine Schuhe in meinen Kofferraum geworfen hat und der Rolli natürlich genau darauf gelandet ist.

Übrigens das alte Auto hat noch bis nächstes Jahr Oktober Tüv, sollte jemand Intresse daran haben, gerne melden über Mail oder PN in Facebook. Natürlich hat das Auto die eine oder andere Macke, aber wenn jemand kurzzeitig ein Auto braucht und mit dem Umbau klar kommt wäre das vielleicht ne Möglichkeit,

Ein ganz ganz dickes Danke an Frank, er hat mir das Auto gesponsert, ich werde natürlich versuchen es in kleinen Raten zurück zu zahlen, aber ob ich das jemals schaffe? Frank du bist einfach ein Schatz.

te5

 

 

Ein Gedanke zu „ein großes Stück Selbsständigkeit zurück bekommen

  1. schön zu sehen das jetzt alles funktioniert und du siehst auch richtig glücklich bei der ganzen sache aus… und ich kann auch sehr gut verstehen, was das bedeutet ein stück mehr selsbständigkeit und freiheit zu haben… 🙂
    dann mal allzeit gute fahrt…

Schreibe einen Kommentar zu schwarzesbunt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.