Besuch

Hier sitze ich, und warte aufgeregt und glücklich auf meinen Besuch.

Meine Schwester Christel hat sich angemeldet, ich habe sie seit 8 Jahren nicht mehr gesehen, Sie bringt auch meinen Bruder Thomas mit, und eine große Überraschung.

Na ja, ich habs ja geahnt, als mir Thomas kurz vorher die Überraschung angemeldet hat, aber sicher war ich mir gar nicht.

Christel und Thomas brachten jeder ein Enkelkind mit, die 2, Aennie und Mika, hatte ich noch nie gesehen, nur auf Fotos..

be18

Nach langer Fahrt, kamen sie dann endlich an.

Ich musste lachen, nach einer innigen Umarmung meinte Christel zu mir, du hast dich ja gar nicht verändert, ich dachte ich habe jetzt eine alte Frau vor mir 🙂 grins, hat sie ja auch, aber nur auf dem Papier.

Ich habe mich als Kind ja öfters gefragt, wie es wird wenn ich erwachsen bin, hm das weiss ich leider, oder zum Glück?, immer noch nicht, denn erwachsen werden ist bei mir irgendwie ausgefallen.

Zuerst gabs dann mal nen Kaffe, war zwar schon bissele spät aber nach so ner langen Fahrt war der Kaffee angebracht und da der Abend, die Nacht bestimmt lang werden wird war es auch angesagt.

be11

danach wurde erst mal Haus- und Gartenbesichtigung gemacht. Es wurde geredet und geredet, gelacht und paar Tränchen, bei mir Glückstränchen wollten auch heraus. Vor lauter, ja was denn, Freude, Glück, Aufregung und Gefühlschaos, hätte ich fast das Abendessen vergessen.

Aber als die 2 Kids quengelig wurden und es für sie langsam Bettzeit wurde, Christel fragte ob sie noch etwas essen wollten, viel es mir doch noch ein, dass ich etwas vorbereitet habe. 🙂

Und es wurde noch Abendessen.

be15 ch4

bevor die Kids dann ins Bett gingen wurde noch aufgeräumt.

be14

Gute Nacht Mika.

be23

Ich hatte jetzt bissele Ruhe und konnte mich ein wenig sammeln.,

Dann war Geschwister quasseln angesagt, es gab ja soviel zu reden, . In unserer Familie war und ist auch noch soviel Tohuwabohu, Wirrwarr, weiss gar nicht wie ich es nennen soll vielleicht ist seelisches und menschliches Chaos besser ausgedrückt.

Jeder von uns 11, nun leider nur noch 10, hat sein Packet voll seelischen Müll  und Problematik zu tragen. Jeder verarbeitet es auf seine Weise. Mir haben die Gespräche wieder ein Stückchen weitergeholfen.

Danke Christel und Thomas.

Wenig geschlafen, müde aber zufrieden und froh gabs dann am nächsten Morgen Frühstück.

be12 ch5

alten Alben mussten natürlich auch angeschaut werden, glaube besonders Christel hat das genossen und gut getan.

ch6

Regen, kalt einfach so richtiges Novemberwetter war es, den Hunden aber ganz egal, deshalb gings ne kleine Runde Gassi.

be1 ch2 be4 be5 be7 be9 be8

Eigentlich wollten sie ja noch eine Nacht hier bleiben, aber da die Kinder sehr unruhig wurden haben die 2 sich entschlossen Abends noch heim zu fahren, da die Kids dann auch eher bei der Autofahrt schlafen würden.

Wir haben dann Pizza bestellt, als diese vertilgt war, wurde das Auto gepackt und es ging für die 4 wieder auf lange Fahrt.

Ich war schon ein wenig traurig aber es war wirklich besser so, Für mich war es sehr sehr schön und ich hoffe wir können jetzt noch viele Gespräche führen und es dauert keine 8 Jahre mehr.und bin eigentlich überzeugt dass der eine oder andere von meinen Geschwistern auch mal hier auf taucht.

Der Anfang ist gemacht.

danke

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

aufgeräumt

Hach, Hurra, endlich ist mein Bazi mal wieder aufgeräumt, 2 Tage hab ich jetzt dazu gebraucht und ja ok, äh die Schubladen sollen auch mal ausgemistet werden.

da die Schubladen ja zu sind, hab ich ganz schnell mal ganz viele Fotos gemacht, Damit ich immer weiss wie es aussehen könnte, Traum oder Albtraum? Ich fühle mich in so nem aufgeräumten Bazi eigentlich gar nicht wohl.

Deshalb wirds morgen wieder unordentlich, wenn Ingrid mir mein Weihnachtszeug  hinstellt.

So und jetzt nen Schwung Fotos.

bazi17 bazi16 bazi15 bazi14 bazi13 bazi10 bazi9 bazi8 bazi7 bazi6 bazi4 bazi3 bazi2 bazi1 bazi0

bazi

Wer gibt mir recht aufgeräumt ist es richtig ungemütlich.

Ich geh jetzt couchen, waren 2 anstrengende Tage, 🙂 Und euch wünsche ich einen gemütlichen, ruhigen Abend.

danke

Merken

Merken

Merken

Immerhin…

hüpften mir gestern 2 Trauerkärtchen vom Basteltisch.

Irgendwie ist grad mal wieder der Wurm drin und ich bekomme einfach nicht mehr fertig.

tr3

tr2

tr tr1

Morgen noch die restlichen Kärtchen die bestellt sind fertig machen. Dann fange ich endlich mal mit Weihnachtsbasteln an. Biene hat mir so schöne Dinge gesendet und ich habs bis jetzt nur angekuckt und gestreichelt.

Heute konnte ich mich nicht überwinden ins BaZi zu gehen. So herrlicher Sonnenschein, da träumte ich lieber bei ner Tasse Kaffe und einem Stückchen Kuchen von New York.

14470482_1171933366178843_3725047028759372992_n

Und jetzt räume ich mal die Küche auf.

Wünsche euch einen ruhigen und relaxten Abend.

danke

 

Merken

Merken

Kärtchen mal anderst.

.zum Geburtstag habe ich so ein Kärtchen bekommen und musste es gleich nachbasteln.

kar15

kar15 (2)

Hier mal eine kleine Anleitung.

Cardstock auf 11″ x 11″ zuschneiden
bei 2 3/4″ und 8 1/4″ falzen. drehen und nochmal falzen.
so sollte der Cardstock nun aussehen

kar6

.nun die Mitte markieren und den Cardstock umdrehen.

kar7

dann alle 4 Ecken nach innen falzen.

kar9

so sollte es dann aussehen. alles nochmal mit dem Falzbein nach ziehen.

kar8

.das ganze nun falten, ergibt sich von selbst wie du falten musst, So sieht es dann aus.

kar10

Jetzt die 4 Ecken nach aussen falten und wieder alles mit dem Falzbein überstreichen

kar11

Nun sollte das ganze so aussehen.

kar12

Nun nimmst du dir Designer Papier deiner Wahl, ich habe erst mal alles mit dem gleichen Papier gemacht, sieht aber auch sehr gut aus wenn du verschiedenes nimmst.

Du brauchst 1 mal ein Stück  5″ x 5″
und zwei 4 3/4″ x 4 3/4″

schneide das größere einmal schräg in der Mitte durch.

kar38

du hast dann 2 Dreiecke,

kar36

diese schneidest du nochmal durch.

kar37

die 2 kleinere schneidest du dann genauso durch aber nicht 2 sondern 3 mal. Ich habe die Dreiecke dann noch geinkt.

kar30

.Beklebe die Ecken die sich aus deinem gefalteten Cardstock ergeben mit dem Designerpapier..

kar31

kar32

In die Mitte habe ich nur mal ein weisses Blatt gelegt, da ich ja noch nicht weiss wer diese Karte bekommt, jenach dem werde ich es noch gestalten.

kar17

nun brauchst du noch eine Banderolle um die Karte, schneide dir einfach Cardstoch in der von dir gewünschten Breite zu falte ihn um die Karte und klebe es zusammen. Nun darfst du verzieren oder auch nur einen Gruß drauf schreiben, stempeln, drucken oder was immer du möchtest.

kar16

und hier noch 2 Kärtchen.

für dieses habe ich noch ein kleines Täschchen gemacht, das aber noch gefüllt und verziert werden muss.

kar14

kar19

Die Materialien für diese 2 Kärtchen sind außer dem Band alle von Bienis Basteloase  geht dort mal stöbern, es gibt so tolle Dinge. Auch die tollen Stempel findet ihr bei Biene.

und das letzte für heute.

Stempel und Papier von Alexandra Rhenke

kar4

ich hoffe ich habe es verständlich erklärt, wenn nicht einfach melden.

danke

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Erste Werke für das BB – Designer – Team

.letzte Woche kam mein Päckle, nein war schon ein Paket von Sabine von Bienis Schnäppchenbestellungen  hier an. Wow was für tolle Sachen waren da drin.

Ich darf dor ja im BB Designerteam  mitmachen, freu. Sabine herzlichen Dank für das tolle Materialpaket.

design-team

Als erstes Wek entschloss ich mich dann eine Wellnesstüte für Männer zu machen.

bi8

hier die Einzelstücke

eine Dose Bier verpackt in nem Tütchen, das ich mit dem Gift Bag Punch Board von We R Memory Keepers.gemacht habe.

bi5

Dachte, ach schade kann man leider nur kleine Tütchen damit machen. Gestern fand ich dann aber ein Video wo gezeigt würde dass Frau doch auch größere Tüten machen kann, zumindest aus 30,5 x 30,5 Papier. Ist doch dann schon ganz schön groß.

Hier das Video.dazu.

super gell?

Dann habe ich eine Dose Erdnüsse als Magenpeeling verpackt, ja zugegeben die Dose ist ein wenig groß für 15 Minuten Wellnes, aber Mann muss sie ja nicht unbedingt auf ein mal essen.

bi1

bi

ein Absacker muss ja auch unbedingt sein.

bi3

bi2

und was fehlt jetzt noch, für den Notfall natürlich noch Katerpillen, das Tütchen ist auch wieder mit dem Puch Board gemacht.

bi4

als Katerpillen nahm ich diese Placebo Bonbons.

de2

Ja und wie es dann immer so ist, gefühlte 500 Tüten in der Schublade aber kein passendes. Also musste eben das hier als Notlösung her halten.

bi9

als Anhänger habe ich mir ne kleine Flasche mit der Gebrauchsanweissung gemacht.

mas

Hier die PDF Datei dazu, wenn du sie gerne möchtest.

maennerwellness 

Und da ich am Montag ein wenig Zeit hatte, machte ich ganz spontan noch schnell ein paar Eierbecherchen für meinen Ostertisch. ( Ostern kommt ja ganz bestimmt auch wieder so überraschend)

dazu nahm ich das tolle Glitzetape und die Streuteile.

de

de1 de5

de4 de10

schaut doch mal  hier   vorbei, da gibt es tolle Werke und Anregungen von den andern Team – Mädels

als nächstes werde ich ein kleines Album machen.

So und jetzt wünsche ich euch einen schönen Tag, lasst es euch gut gehn und seit nett zueinander.

danke