ich bin wieder daheim oder alte Zeiten

Seit gestern bin ich wieder daheim, so richtig angekommen bin ich aber noch nicht, gibt soviel zu tun, und Hanne kommt nicht in die Puschen. Aber egal, ich lass alles langsam angehn.

Koblenz war mal wieder ein großer Erfolg, fast wieder schmerzfrei, bis auf mein rechtes Bein, das dauert noch etwas. Habe eine neue Orthese bekommen, die ganz anderst aufgebaut ist als alle meine andern. Daran muss sich mein Bein nun erst gewöhnen. Trotzdem bin ich jetzt schon begeistert von diesem neuen Teil.

Kreatives habe ich noch nicht zu zeigen 🙁 aber ich habe in Koblenz ein paar Bilder abfotografiert, die dort im Flur hängen. Was waren das für Zeiten, wieviel hat sich seither verbessert, sicher kann sich kaum jemand, der hier reinschaut, an diese Zeiten erinnern.

kh0 kh01kh kh1 kh2 kh3 kh4 kh5 kh6 kh7 kh8 kh9sorry für die Qualität und die schiefe der Fotos.

und hier mal den Flur früher und heute, sieht doch fast noch genauso aus.

khalt_ShiftN khheut

ich wünsche Dir einen schönen Abend und einen wundervollen Start in die neue Woche.

te

 

4 Gedanken zu „ich bin wieder daheim oder alte Zeiten

  1. Carla, Heimweh habe ich ganz bestimmt auch keines, aber mein Zigarettle morgens um 6 Uhr, mit ner Tasse Kaffee in der Kälte, habe ich heute früh doch vermisst. 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Hanne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.