Adventskalender

endlch habe ich es geschafft und kann dir die ersten 6 Fensterchen zeigen. Mehr aufein,mal wäre einfach eine zu große Bilderflut 🙂

so und nun gleich mal zum ersten Fensterchen oder besser Päckchen.

wich2

ich jabe jetzt mein eigenes Früjhstücksbrettchen und dazu noch ein eigenes Messer, so schön unmd sogar das Messer ist selnstgemacht.

wich1

ich musste es natürlich gleich zum Frühstück benutzen.

x5

am 2. Dezember gab es dieses Päckchen, nein es war ein Nikolaussäckchen selbst genäht und gestickt. Ist das nicht allerliebst?

x2

und darin war was, das ich so gut nach dem Gassi gehn trinken und essen kann, so ein Tassenkuchen wollte ich schon lange mal probieren.

x1

am dritten gabs ein Sorgenpüppchen, nachts unter das Kopfkissenlegen und alles wird re tgut. Das war bestimmt eine fummelige Arbeit, all diese Püppchen zu knüpfen. Hm, nennt man das knüpfen? Auch wieder eine klasse Idee.

x13

 

x12

aaaa

Das 4. Päckchen wurde individuell passend zu dem Beschenkten gemacht.

4.advw1

ein Engelesschild mit der passenden Farbe zu meinem Lieblingszimmer, ach ich liebe alles was mit Engel zu tun hat und es bekam gleich ein tolles Plätzchen.

4,adv.w2

im 5. Tütchen war

5.advw1

dieses schöne Notizbüchlein, das kann Frau doch immer gebrauchen, hach und ich Schussel besonders.

notiz1

notiz

Und am 6. gab es gleich 2 Päckchen, zum Fensterchen gabs noch ein Nikolauswichtel.

6.adv.wniko

im Wichtelpäckchen waren leckere, selbstgemachte  schokolierte Mandeln und ein Tütchen mit Weihnachtszucker.

5.advw2

und vom Nikolausi gab es einen wunderschönen Stern, ich machte diesen auch mal, so schön wie er ist, soviel Arbeit macht er auch und gleich 25 davon zu machen, alle Achtung. Er wurde natürlich gleich in meinem neuen Esszimmer aufgehängt. Dazu gabs noch ein kleines Tütchen mit lauter Dingen die Frau immer braucht.

6.advn

so das wars dann bis zum 6. Dezember, noch schnell ein gesamt Bild, dann geht es weiter mit dem 2. Adventskalender, den ich von Maja bekam.

10411857_808226385882878_5522320434921448578_n

von Maja bekam ich ja lauter so ganz liebevoll gestaltete kleine Tütchen.

kalmaja

ach ich nin hin und weg, jeden Tag gibt es so schöne kleine Dinge, ohne die Frau einfach nicht leben kann, die liegen alle noch unausgepackt unter dem Kalender, müssen doch erst noch jeden Tag bestaunt werden und mich daran freuen wie der Berg wächst, bevor ich sie in meine Schubladenkästchen einsortiere. Das geht ja noch gar nicht, dann kann ich ja nicht immer mal wieder einen Blick darauf werfen.

Aber jetzt erst mal zu den schon geöffneten Tütchen, bis zum 6.

x6

adv30

1a

3.1dv.m

4.advm

5.advm

6.advm

einfach nur toll, Maja du bist ein Schatz, danke, danke danke.

So, und wenn es weiter geht sage ich jetzt nicht, da ich es selbst noch nicht weiss, aber Fortsetzung folgt, das ist ja wohl klar.

Von Doris meiner Physiotherapeutin bekam ich zum Advent ein selbstgemachtes Schutzengele, aus einem alten Gebetsbuch gemacht.

adengele

und jetzt wünsche ich dir eine gute Nacht, hoffe Du kannst die Adventszeit geniesen und machst dir nicht zu sehr Stress.

te5

 

2 Gedanken zu „Adventskalender

Schreibe einen Kommentar zu Hanne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.