15 Minuten Weihnachten in der Tüte

Bist Du gut in die neue Woche gekommen? Die erste Adventswoche, nun gehts wirklich rasend bis Weihnachten da ist. Gestern durften wir das 1. Lichtlein anzünden. Ich habe ein bißchen gewerkelt und mich dabei an dem Licht erfreut.

Hier habe ich die Idee mit 15. Minuten Weihnachten entdeckt, und es nachgewerkelt, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, hier und hier und, ach googel doch einfach mal nach 15. Min. Weihnachten, da gibt es ganz viele Ideen wo du Dir Anregungen holen kannst, wenn Du diese brauchst.

In der Tüte ist eine Geschichte, Streichhölzer, ein Teelicht, Tee und bei mir die ersten Weihnachtskekse. 55 Minuten Weihnachten und Entspannung in der Vorweihnachtszeit, wenn Du magst verlängere die 15 Min. einfach und lass die Seele baumeln.

So nun aber ein paar Bilder zu meiner Umsetzung.

Ich werde noch ein paar machen, auch ein nettes Gebsel an den Briefträger, Nachbarn und und und .

Und bevor ich nun in mein Bastelreich gehe, muss ich doch der SMS noch zum Geburtstag gratulieren, sie wird heute 20 Jahre alt, ob sie auch ihren 25. noch feiern kann, ist gaaaanz unsicher.

Dir wünsche ich einen schönen Nachmittag und ich bin jetzt weg. Und Du weisst ja, über einen Komentar freue ich mich riesig.

 

 

4 Gedanken zu „15 Minuten Weihnachten in der Tüte

  1. Mensch, dich hat es ja genauso erwischt wie mich. Die 15 Minuten machen echt süchtig… und die Beschenkten freuen sich ganz doll darüber!
    Deine Version ist auch super schön geworden.

    VIele Grüße
    Gabi

Schreibe einen Kommentar zu Martä Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.