Lang lang ist`s her

Genau 444 Tage habe ich jetzt nichts mehr auf meinem Blog gepostet. Warum? Ehrlich gesagt keine Ahnung, irgendwie konnte ich mich nicht dazu aufraffen. Hach ja, aber jetzt lechze ich direkt danach wieder zu bloggen.

Erst mal ein herzliches Willkommen 2019

Seit 2005 war dieses mal ein richtig entspannter Jahreswechsel. Es hat doch auch etwas gutes wenn der Hund nicht mehr hört. Das rechte Bild zeigt Jeba noch letztes Jahr, voller Panik, das linke ist von 2018 auf 2019.

für 2019

Das neue Jahr für mich:

 

ich glaube an Wunder
ich fühle mich frei
ich lasse mich verzaubern
ich tanze aus der Reihe
ich mache jeden Tag zu etwas besonderem
ich bin zufrieden
ich zeige Mut zu neuen Abenteuern
ich bin glücklich

 

wer macht mit?

 

Ich wünsche euch und mir:

Glück
Gesundheit
Liebe
Sonnenschein
und ganz viel Schwein

 

Apropos Schwein, da kann ich euch doch gleich mal  meine erste Bastelarbeit in diesem Jahr zeigen, ich hab  schon mal meinen Koffer gepackt und in meinem Reisebüro abgegeben,

Zum neuen Jahr haben wir  auch noch unser Weihnachtsgeschenk bekommen.

Tamagotchi haben wir es getauft. Denn das gute Stück hat immer wieder irgendwelche Wünsche. Aber wir sind glücklich mit dem guten Stück.

Und da zur Zeit alles trüb und öde ist, hier wenigstens im Münsterland, habe ich mir ein wenig Frühling ins Haus geholt, denn ich gerne mit euch teilen möchte.


Mit diesen Tulpen verabschiede ich mich auch für heute, wünsche euch noch einen glücklichen Tag und sei nett zu Dir selbst.

Ach ja, ob der Herr Gutenberg und ich noch Freunde werden ist sehr fraglich

Ein Gedanke zu „Lang lang ist`s her

Schreibe einen Kommentar zu Frank Ingendahl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.