Designer Team BlogHop Weihnachten

Guten Morgen ihr Lieben, heute ist BlogHop von unserem Designer- Team von Bienis Basteloase. Hach mein allersrster BlogHop, hoffe ich mache alles richtig.

Hat ja schon gut angefangen, irgendwie war der Wurm drin, und mein geplantes Objekt konnte ich nicht machen, Es fehlt mir ein wichtiges Teil, grrr. Na ja, Frau hat ja noch mehr Ideen, 2. Idee war dann wohl auch nichts. Aber wie heisst es so schön, alle guten Dinge sind 3. Gestern noch schnell etwas hinbekommen, hüpf freu.

Ihr kommt bestimmt gerade von Birgit, schön dass ihr nun bei mir gelandet seit, also dann mal los.

Weihnachtskarte, Geburtstagskarte ja was denn nun? Eine liebe Freundin hat am 1. Advent Geburtstag, warum nicht eine kleine Adventskalenderkarte basteln? Und da sie auf Clean und Easy steht, es aber glitzern soll, kam mir das Papier von Biene gerade recht.

jetzt, aber erst mal die Links von den Mädels die mitmachen.

Sabine

Anna-Maria

Betti

Birgit

Iris

Melanie

Aber noch nicht weiter hüpfen, lach.

Ich habe mir erst die Karte zugeschnitten, dann 24 kleine Kärtchen und diese ein wenig verziert.

diese habe ich dann mit der Cinch gelocht, auch die Karte natürlich.

alles auf die Spirale gefädelt und an der Karte fest gemacht. Geht super mit dem Maschinchen.

Jetzt die Karte noch etwas verzieren und fertig ist die Weihnachtliche Geburtstagskarte, ihr habt sie oben ja schon gesehen.

Ich machte den Fehler und habe die einzelnen Kalenderblättchen zu dick gemacht, es geht zwar aber ist schon ein wenig schwer zum hinstellen, also macht sie leichter, solltet ihr das nachbasteln wollen. Ich werde auf jeden Fall noch eins oder 2 von diesen Adventskalenderkärtchen machen, dann nur ein Cardstock nehmen und auf jeden einen netten Spruch schreiben, stempeln.

Solltet ihr keine Chinc haben, bekommt ihr sie bei Biene, aber es geht in der Not auch mit der Crop a Dile.dann einfach Buchringe dazu nehmen.

Och, sie steht ja so auf Adventskalender, warum nicht noch nen 2. mit rein legen?

Bei Biene gibt es findet Frau doch alles was man dazu braucht.

Einfach mit der tollen Stanze ausstanzen, verzieren, verkleben und ihr habt ein nettes, kleines, immer gut ankommendes Adventskalenderchen.

Ich hoffe ich konnte euch eine kleine Anregung geben und damit ihr sie auch nachbasteln könnt. Hier noch die Links zu den Materialien und Werkzeuge die ich benutzt habe.

Clinc

Framelit Miniadventskalender Schachtel

oh ich seh gerade Biene hat  die andere, als die die ich benutzte, aber ehrlich gesagt, gefällt mir die auch viel besser

Embosing Stanze 3 D Stern

Cardstock

Designer Papier

Metallspiralen

Stempel

Washi Tape

Miniadventskalender

Kleber, Klebepads usw. findet ihr natürlich auch alles bei Biene, stöbert mal so richtig, es sind auch ganz tolle Weihnachtspapiere und Dekos online.

So und jetzt dürft ihr weiter hüpfen zu Iris

Ich wünsche euch ganz viel Spass.

Einen schönen Sonntag, Wetter ist ja zum Basteln und stöbern bei Biene ideal.

Wieder mal ein kleines Dankeschön

Wir haben wieder einen jungen fitten Hund,:-)  Jeba geht es sehr gut und bei Lucy warten wir noch auf das Biopsie Ergebniss. Das neue Tierarztteam hier in Weseke ist einfach ganz toll, geht auf Tier und Mensch sehr liebevoll ein. Ein sehr kompetentes Team. Da war dann doch mal ein kleines Dankeschön fällig.

In den Tütchen waren Überraschungsteelichter, wenn  sie abgebrennen,  kann man ein schönes Sprüchlein lesen. Die Kerze habe ich mit Washitape umwickelt.

Habe noch ein Minischächtelchen gemacht, in das die Kerze dann kam-

ein wenig verziert und ab in die Tütchen, die ich mit dem Giftback Punch Board machte.

dazu gab es eine verzierte Streichholzschachtel und eine goldene Kugel.

.Die Tütchen habe ich dann auch noch nett verziert.

und was darf natürlich nicht fehlen, natürlich ein Kärtchen mit ein wenig Geld für!s Kaffeekässchen.und da ich kein passendes kuvert hatte, habe ich flux, geht ja ganz schnell mit dem Envelope Punch Board, gemacht.

Ich brauchte nochein kleines Aufmunterungskärtle, das habe ich gleich aus dem übrigen Papier gemacht.

Das kleine Schenkli kam gut an.

Hier habe ich die Kerzen und Streichholzschachteln auch schon mal gemacht.